Angebote zu "Analyse" (10 Treffer)

eBook Modelltheoretische Analyse der Finanzieru...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,0, Technische Universität Berlin (Betriebswirtschaftslehre - Finanzierung und Investition), Sprache: Deutsch, Abstract: Wieso finanzieren sich einige junge Un

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 23.02.2018
Zum Angebot
Modelltheoretische Analyse der Finanzierung von...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Modelltheoretische Analyse der Finanzierung von jungen Unternehmen. Bankkredite und Venture-Capital: David Wojcikiewicz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Modelltheoretische Analyse der Finanzierung von...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Modelltheoretische Analyse der Finanzierung von jungen Unternehmen. Bankkredite und Venture-Capital:1. Auflage. David Wojcikiewicz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Potenzielle Einflussfaktoren auf die Höhe der R...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,99 € / in stock)

Potenzielle Einflussfaktoren auf die Höhe der Recovery Rate von Bankkrediten an KMU. Eine Umfrage in der Bankpraxis von Jens Grunert und Martin Weber:Analyse und Beurteilung Sören Schramm

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Potenzielle Einflussfaktoren auf die Höhe der R...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,99 € / in stock)

Potenzielle Einflussfaktoren auf die Höhe der Recovery Rate von Bankkrediten an KMU. Eine Umfrage in der Bankpraxis von Jens Grunert und Martin Weber:Analyse und Beurteilung Sören Schramm

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Finanzwirtschaftliche Analyse des Finetradings
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Europäische Fachhochschule Brühl, Sprache: Deutsch, Abstract: Die nachfolgende Master Thesis beschäftigt sich mit der derzeitigen Finanzierungssituation und den genutzten Finanzinstrumenten in Deutschland. Hierbei wird ein besonderes Hauptaugenmerk auf ein eher unbekanntes und noch vergleichsweise wenig genutztes Produkt Finetrading gesetzt. Im nachfolgenden Abschnitt wird zunächst die Problemstellung und Motivation für die Erstellung dieser Arbeit näher erläutert und die aktuellen Probleme im Bereich der Finanzierung beziehungsweise Finanzierungsinstrumente aufgeführt. Anschließend werden noch der weitere Gang der Untersuchung und die Vorgehensweise während dieser Arbeit vorgestellt. Zum Beginn dieser Arbeit wird zuerst die Problemstellung, die dieser Arbeit zu Grunde liegt, genauer dargestellt. Die derzeitige Finanzierungssituation in der deutschen Wirtschaft ist sehr unterschiedlich, große kapitalmarktorientierte Unternehmen haben die Möglichkeit sich sehr günstig und einfach am Kapitalmarkt zu finanzieren, hauptsächlich aufgrund der momentanen Niedrigzins- und Geldschwemmepolitik der EZB und FED. Wohingegen die Situation für kleinere Unternehmen, die keinen direkten Zugang zum Kapitalmarkt haben, die Situation etwas differenzierter zu betrachten ist. Die Nachwirkungen der großen Finanz- und Wirtschaftskrise aus den Jahren 2008 und 2009 sind auch heute für viele Unternehmen noch deutlich zu spüren. Zum einen durch deutlich gestiegene Anforderungen seitens der Banken bezüglich Kreditgewährung, auch ausgelöst durch bevorstehenden neuen Basel III Vorschriften. Andererseits haben viele Unternehmen nach der Finanzkrise und den Erlebnissen währenddessen den Entschluss gefasst sich unabhängiger von den Banken zu finanzieren. Aktuelle Befragungen und Analysen ergeben, dass nicht kapitalmarktorientierte Unternehmen derzeit vor allem die eigene Innenfinanzierung, d.h. Thesaurierung von Gewinnen, zur Finanzierung nutzen und ansonsten der klassische Bankkredit weiterhin die erste Wahl bei der Fremdfinanzierung ist. Der klassische Bankkredit bleibt wichtigstes Finanzierungsinstrument, andere Instrumente bleiben entweder unverändert genutzt oder werden sogar weniger genutzt als vor der Finanzkrise. Insgesamt wird eine noch stärker zunehmende Bedeutung der Innenfinanzierung erwartet, obwohl mittlerweile immer mehr verschiedene Finanzinstrumente zur Verfügung stehen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Mittelstandsanleihe: Empirische Analyse ein...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ausufernde Finanzsystem gewann bis zur Wirtschaftskrise 2008 an irrsinniger Geschwindigkeit und entwickelte eine bis dahin nicht gekannte Eigendynamik. Deren Folgen und Auswirkungen sind auch einige Jahre danach noch präsent. Knapp zwei Jahre nach Beginn der Wirtschaftskrise 2008 beschloss die Börse Stuttgart ein neues Segment einzuführen. Dieses sollte mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit bieten, durch die Ausgabe von Schuldverschreibungen frisches Kapital zu beschaffen, um ihre Finanzierungsquellen zu diversifizieren. Die neue Anlageklasse soll sich auf Dauer als Alternative zum konservativen Bankkredit etablieren. Durch empirische Studien werden in dieser Studie die Erfolgssuchten der neuen Anlageklasse bewertet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Wojcikiewicz, D: Modelltheoretische Analyse der...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.10.2014Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Modelltheoretische Analyse der Finanzierung von jungen Unternehmen. Bankkredite und Venture-CapitalAuflage: 1. Auflage von 2014 // 1. AuflageAutor: Wojcikiewicz, D

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 23.02.2018
Zum Angebot
Mittelstandsanleihen - Eine theoretische und em...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch verfolgt zwei Ziele, die jeweils ineinander übergreifen. Zum einen soll anhand eines statistischen Testverfahrens die Übertragbarkeit von gängigen Studien zur Schuldenstruktur auf einen in dieser Form einzigartigen Datensatz von deutschen Mittelständlern überprüft werden. In diesem Kontext ist der Fokus insbesondere auf folgende Fragestellung gelegt: Welche Art von Unternehmen entscheidet sich für einen Bankkredit und welche für die Fremdfinanzierung über den Kapitalmarkt?. Zum anderen wird mit Hilfe dieser Testergebnisse die Vermögens-, Ertrags- und Finanzkraft der Emittenten mit der von ähnlichen Nicht-Emittenten verglichen, um die nachfolgende Hypothese zu überprüfen: Was unterscheidet die Emittenten von Mittelstandsanleihen von vergleichbaren nicht-Emittenten? Des Weiteren widmet sich das Buch detailliert dem Thema Mittelstandsanleihen. Neben Begriffsklärungen und der Beschreibung des Marktumfeldes erfolgt eine ausführliche Diskussion über die Vorzüge und Nachteile dieser Finanzierungsform. Abschließend findet eine empirische Analyse der bereits erwähnten Fragestellungen statt. Simon Scholl absolviert zur Zeit seinen Master of Science in Finance and Accounting an der renommierten University of Edinburgh - Business School in Schottland. Sein Grundstudium in Wirtschaftswissenschaften (Schwerpunkt Finance and Accounting - Corporate Finance) an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main schloss der Autor im Jahr 2012 mit dem akademischen Titel Bachelor of Science erfolgreich ab. Neben seinen akademischen Viten konnte Herr Scholl noch praktische Erfahrungen in den Beratungsabteilungen von Ernst & Young und KPMG sammeln, wobei sein Fokus auf der Bewertung von Unternehmen und Finanzinstituten lag. Des Weiteren verbrachte der Autor im Jahr 2010 noch ein halbes Jahr an der Ocean University of China in Qingdao und absolvierte dort das International Chinese Business Program.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Sanierungskreditvergabe im Prozeß der Unter...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,3, Technische Universität Darmstadt (Unternehmensfinanzierung), Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der Durchführung des Finanzierungsvorhaben in der Restrukturierung kommt den Bankkrediten als externe Finanzierungsquelle die wichtigste Bedeutung zu. Besonders in der Situation der (drohenden) Insolvenz nehmen Kreditinstitute eine besondere Rolle ein, denn es lassen sich kaum noch weitere Investoren finden. Sie entscheiden dann mit ihrer Handlung oftmals über den Ausgang des Krisenunternehmens. Ziel der vorliegenden Arbeit soll es daher sein, die Praxis deutscher Kreditinstitute hinsichtlich der Sanierungskreditvergabe im Prozess der außergerichtlichen Unternehmenssanierung zu analysieren. Es gilt zu klären, unter welchen Voraussetzungen Banken sich bereit erklären, Sanierungskredite zu vergeben. Zur Klärung der Ausgangssituation stehen der Arbeit die Grundlagen zur Unternehmenskrise voran, gefolgt von einer kurzen Darstellung des deutschen Insolvenzverfahrens. Das Insolvenzverfahren wird hier explizit betrachtet, damit zum einen eine Abgrenzung zwischen der Krise und der Insolvenz erfolgt, und zum anderen das Verhalten der Banken zur Vergabe von Neukrediten im Hinblick auf die Gefahr der Insolvenzverschleppung besser nachvollzogen werden kann. Im Anschluss wird kurz auf die allgemeinen Sanierungsvoraussetzungen (u. a. Sanierungswürdigkeit und -fähigkeit sowie die Erstellung des Sanierungskonzepts) und den Sanierungsmaßnahmen eingegangen, welche bei der Vergabe von Sanierungskrediten zwingend vorausgesetzt werden. Den zentralen Teil dieser Bachelorarbeit macht die Analyse zur Vergabe von Sanierungskrediten aus. Hierzu werden das Entscheidungsproblem der Banken und die klassischen Handlungsoptionen mit dem Schwerpunkt auf die Gewährung neuer liquider Mittel untersucht. Ausgehend von der Analyse der rechtlichen Situation von Sanierungskrediten wird eine Übersicht über die in der Literatur genannten Einflussparameter gegeben, welche sich in vier Kategorien einteilen lassen: Qualitative und quantitative Entscheidungsparameter, Besicherung und für die Bank erzielbare Erträge aus der Sanierungskreditvergabe. Abschließend wird auf die Kündigung von Sanierungskreditverträgen eingegangen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot