Angebote zu "Versicherung" (7 Treffer)

Prämiendifferenzierung bei der Versicherung kom...
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(63,95 € / in stock)

Prämiendifferenzierung bei der Versicherung kommerzieller Bankkredite anhand von Risikoklassen:Regensburger Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Forschung Georg Stocker

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 28.09.2017
Zum Angebot
Probleme der Bankkredite bei der Mittelstandfin...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,7, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Hausarbeit ist es, einen Überblick über die Faktoren zu geben, die momentan eine Hürde für die Vergabe von Krediten darstellen. Dabei wird sowohl die Perspektive der Banken als auch die des Mittelstands, der die Finanzmittel braucht, berücksichtigt. Unter diesen Faktoren spielen aus Sicht der Banken Informationsprobleme eine wichtige Rolle. Ein weiteres Problem aus der Sicht der Banken stellt der Abschwung der Zinsen dar, der das Geschäft beeinträchtigt. Als weiterer wichtiger Punkt ist die Senkung des Investitionsimpulses des Mittelstandes und als Folge die schrumpfende Kreditnachfrage hervorzuheben. Was für die allgemeine Konjunktur als positiv betrachtet werden kann, nämlich das Wachstum und die gute Geschäftslage des Mittelstandes, werde ich im Zusammenhang mit dem Zuwachs der Eigenkapitalreserven und dem daraus resultierenden Verzicht auf Fremdfinanzierung als Problem in Hinblick auf die Bankkredite darstellen. Zudem wird kurz auf die Wirkung von Basel II bzw. Rating für den Mittelstand eingegangen und anschließend die Ziele und Auswirkungen von Basel III in der aktuellen Problematik der Bankkredite bei der Mittelstandsfinanzierung dargestellt. Zum Schluss werde ich den Konkurrenzdruck zwischen den Bankinstituten in Deutschland und die neuen Finanzierungsmöglichkeiten am Kapitalmarkt erläutern.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Stocker, Georg: Prämiendifferenzierung bei der ...
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Prämiendifferenzierung bei der Versicherung kommerzieller Bankkredite anhand von RisikoklassenTaschenbuchvon Georg StockerEAN: 9783631307656Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeiten: 234Maße: 208 x 151 x 16 mmAutor: Georg StockerWir

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Prämiendifferenzierung bei der Versicherung kom...
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Prämiendifferenzierung bei der Versicherung kommerzieller Bankkredite anhand von Risikoklassen ab 63.95 EURO Regensburger Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Forschung

Anbieter: eBook.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
Basel III und mögliche Auswirkungen auf den deu...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Düsseldorf früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Krisen können bekanntermaßen Chancen sein. Zunächst sorgen diese für negative Entwicklungen im Finanzsektor, gleichzeitig jedoch regen Krisen zur Nachbesserung an. Regeln, die vor der Krise als unmöglich und zu streng schienen, werden unter den neuen Umständen als notwendig und unumgänglich betrachtet. Als Reaktion auf die Finanzkrise in 2007 wurde dem Baseler Ausschuss von den Staats- und Regierungschefs der G20-Staaten der Auftrag erteilt, strengere Regeln als bisher vorhanden zu entwickeln. Infolge der Finanzmarktkrise ging insbesondere das Vertrauen in den Bankensektor ebenso wie innerhalb des Bankensektors verloren. Die Kreditinstitute unterschätzten die Risiken der Geschäfte und besaßen zudem wenige Puffer, um die Liquiditätsdefizite ausgleichen zu können. Die zu dem Zeitpunkt geltenden Eigenkapitalvorschriften unter Basel II konnten die Krise weder verhindern noch größtenteils abmildern. Stattdessen mussten die Staaten eingreifen, die Kreditinstitute mit Rettungspaketen stützen und für Stabilität in der Konjunktur sorgen. Um zukünftige Finanzkrisen weniger wahrscheinlicher zu machen und für Stabilität innerhalb des Finanzsektors zu sorgen, wurden die Basel II Vorschriften überarbeitet. Das Ergebnis wurde am 16.12.2010 unter dem Stichwort Basel III veröffentlicht. Im Mittelpunkt der neuen härteren Regeln stehen die überarbeiteten Anforderungen an die Qualität und Quantität des Eigenkapitals, eine bessere Liquiditätsvorsorge sowie die höheren Anforderungen an die Risikotragfähigkeit und Risikomessung der Banken. Auf die Kreditinstitute kommen massive Veränderungen zu, die die gesamte Geschäftstätigkeit der Institute betreffen werden. Aus diesem Grund ergibt sich die Frage, ob diese Veränderungen das Kreditgeschäft der Banken beeinflussen werden und wenn dies zutrifft, in welchem Maße. Grundsätzlich gelten die Vorschriften unter Basel III für den Bankensektor, allerdings besteht die Befürchtung, dass diese ebenso die Finanzierung des Mittelstands betreffen könnten. Die Tatsache, dass der deutsche Mittelstand eine hohe Bedeutung für die Entwicklung und das Wachstum in Deutschland hat, deutet daraufhin, dass dieser ein zentrales Element der nationalen Wirtschaft ist. Da die wichtigste Quelle für die Liquiditätsbeschaffung der klassische Bankkredit ist, sind Mittelständler auf einen direkten und leichten Kreditzugang angewiesen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Die ´´Deutschland AG´´
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Mitte der 1990er Jahre erlebte die Bundesrepublik einen rasanten Auflösungsprozess der Deutschland AG. Der Begriff beschreibt die Verflechtungen zwischen großen Aktiengesellschaften der Industrie, der Banken und der Versicherungen durch gegenseitige Kapitalbeteiligungen, wechselseitige Repräsentanz in Aufsichtsräten und die Finanzierung großer Unternehmen mittels langfristiger Bankkredite. Diese Struktur hat deutsche Großunternehmen mehrere Jahrzehnte gegen ´´feindliche Übernahmen´´ und die internationalen Kapitalmärkte geschützt. Die Politik hat sie durch Gesetze und Vorschriften wie Mehrfach- oder Depot-Stimmrechte, Bilanzierungsvorschriften oder das Steuergesetz abgesichert, bis die Internationalisierung der Finanzmärkte, die Globalisierung der Unternehmen und die Hegemonie neoliberaler Ideologie das institutionelle Arrangement der Deutschland AG als eine Fessel für deutsche Großunternehmen hat erscheinen lassen. Die Beiträge dieses Bandes fragen nach den Ursprüngen und derEntwicklung der Deutschland AG seit dem 19. Jahrhundert, wobei der Schwerpunkt auf den Strukturveränderungen in 1960er bis 1980er Jahren liegt. Im Mittelpunkt der Analyse steht die Frage nach der Reichweite und den inneren Funktionsmechanismen des Netzwerks: Welche Ziele verfolgten zentrale Akteure? Dienten die Kapital- und Personalverflechtungen der Einflussnahme auf die Aktivitäten der beteiligten Unternehmen und der übergreifenden Koordinierung der Unternehmensstrategien und des Wettbewerbs?

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Autokauf ohne Pannen - Expertentipps für den Ne...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Autokauf ist gar nicht so einfach. Denn wer sich in der heutigen Zeit ein Auto zulegen will, hat die Qual der Wahl: Zwischen Neuwagen oder Gebraucht-KFZ, zwischen privaten und gewerblichen Anbietern, zwischen Jahreswagen, Re-Importen oder EU-Autos, zwischen Dieselfahrzeugen, Benzinern, mit gas, bioethanol- oder hybridbetriebenen Motoren. Auch die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Bezahl- und Finanzierungsmodelle wie z.B. Leasing, Ratenkauf (Autofinanzierungskredit / Bankkredit) oder Barzahlung verwirren so manchen Autointeressenten. Dazu kommen dann noch die zahlreichen Fragen in Bezug auf künftige Nebenkosten wie etwa KFZ-Steuer, Autohaftpflicht und Kasko-Versicherungen, Kraftstoff-Verbrauch, Wartungs- und mögliche Reparatur-/Ersatzteilkosten etc. Dann noch die unterschiedlichen Ausführungen, Baujahre und Ausstattungsmerkmale. Wie will der normale Kaufinteressent da noch durchblicken ohne einen Fehler zu machen, den er später teuer bezahlt? Fragen über Fragen. Und damit nicht genug. Die KFZ-Branche wimmelt von Abzockern und Dummenfängern! Darum höchste Vorsicht beim Autokauf!!! Kaufen Sie sich dieses eBook und schützen Sie sich vor Abzockern. Dieses sehr informative eBook informiert die Leser umfassend zu zahlreichen Fragen des Autokaufs. Wer dieses eBook gelesen hat, ist in der Lage sämtliche Risiken auszuschalten, die beim Autokauf auftreten können. Der Leser gelangt problemlos und schnell zu seinem Traumauto - und zwar ganz ohne Pannen!

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot