Ihr Bankkredit Shop

Der "Bank Lending Channel" des geldpolitischen ...
55,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der bank lending channel erklärt die Wirkungen geldpolitischer Maßnahmen auf die realwirtschaftlichen Aktivitäten aufgrund der Informationsasymmetrie auf dem Finanzmarkt. Hierbei spielt der Bankkredit eine wichtige Rolle. Die Arbeit untersucht die Frage "Gibt es einen bank lending channel? " mit Hilfe von mikroökonomisch fundierten Theorien und Ergebnissen aus vielen empirischen Untersuchungen für die USA, Deutschland, Frankreich und Italien. Sie zeigt, daß die Ergebnisse der empirischen Untersuchungen für diese Länder uneinheitlich sind. Diese Tatsache beruht auf der Verschiedenheit der Finanzsysteme, die sich einerseits nach Größe, Konzentration und Solidität des Bankensystems und anderseits nach der Verfügbarkeit der Finanzierungsmittel auf dem primären Kapitalmarkt unterscheiden.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Leasing. Unterschiedliche Leasingverhältnisse u...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, Universität Bielefeld (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Seminar zur Konzernrechnungslegung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG DTG AG, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Form der Finanzierung durch einen Leasingvertrag gewinnt immer mehr an Attraktivität und ist eine interessante Alternative im Vergleich zum klassischen Bankkredit geworden. Nicht zuletzt deshalb, weil sich mittlerweile so gut wie jeder Gegenstand auch leasen lässt, anstatt ihn gleich zu kaufen. Es sprechen viele Gründe für das Leasing, von denen im Folgenden nur einige genannt werden sollen:- Off-Balance-Sheet Finanzierung führt dazu, dass der Verschuldungsgrad des Leasingnehmers nicht belastet wird.- Eine flexible Vertragsgestaltung, die eine Anpassung an die Bedürfnisse des Leasingnehmers ermöglicht.- Steuereffekte: Leasingraten sind als Betriebsausgaben steuerlich voll abzugsfähig, bei einer Eigenkapitalfinanzierung sind dagegen nur die Abschreibungen steuermindernd.- Dadurch, dass die Leasingraten von vornherein feststehen, erhöht dies die Planungssicherheit des Leasingnehmers.- Es entstehen Liquiditätseffekte, da eine Vorfinanzierung durch den Leasinggeber und nicht durch den Leasingnehmer stattfindet.Innerhalb des Leasings wird einem Leasingnehmer das Recht auf Nutzung an einem Vermögensgegenstand eingeräumt, wofür der Leasinggeber entsprechend periodische Zahlungen vom Leasingnehmer erhält. Dreh- und Angelpunkt der Leasingbilanzierung ist die Frage, welche Vertragspartei den Leasinggegenstand zu bilanzieren hat und auf welche Art und Weise dies erfolgen muss.Ziel dieser Arbeit ist es, dem Leser die Bilanzierung der unterschiedlichen Leasingverhältnisse im Abschluss nach IFRS näher zu erläutern. Dies erfolgt anhand des Leasingstandards IAS 17 sowie entsprechender Interpretationen im folgenden zweiten Kapitel. Erweitert wird diese Betrachtung durch die Hinzunahme der Behandlung von Leasingobjektgesellschaften im IFRS Abschluss in Kapitel drei. Im vierten Kapitel dieser Arbeit werden die Vorschläge zur geplanten Neuregulierung der Bilanzierung von Leasingverhältnissen nach IFRS unterbreitet. Das fünfte Kapitel stellt die Auswirkungen einer On-Balance-Sheet Betrachtung auf ausgewählte Bilanzkennzahlen dar. Mit einer abschließenden Betrachtung und kritischen Würdigung im sechsten Kapitel schließt diese Arbeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Instrumente der schariakonformen Unternehmensfi...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die weltweite Nachfrage nach Finanzprodukten, die im Einklang mit den religiösen Regeln des Islam stehen, steigt. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis diese Finanzinstrumente den deutschen Markt erobern. Doch können diese Finanzierungsformen dem deutschen Klein- und Mittelstand als Alternative zum herkömmlichen Bankkredit dienen? Wie funktionieren diese Produkte und worin liegen die Unterschiede zu den herkömmlichen Instrumenten der Unternehmensfinanzierung? In diesem Buch werden die Grundregeln der Scharia sowie ausgewählte islamische Finanzprodukte vorgestellt. Darüber hinaus werden diese in einem Vergleich den deutschen Instrumenten der Unternehmensfinanzierung gegenübergestellt und abschließend beurteilt.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Geld Bankkredit und Konjunkturzyklen
62,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geld Bankkredit und Konjunkturzyklen ab 62.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Alternative Finanzierungsformen vor demHintergr...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der deutsche Mittelstand, der laut Medienberichten inder Finanzierungsklemme steckt, ist ein wichtigerFaktor in unserer Volkswirtschaft. Daher macht mansich Gedanken, ob wirklich ein Finanzierungsengpassbesteht und ob es für diesen Zustand Alternativen zumklassischen Bankkredit gibt und welche das sind.Ausschlaggebend für den Finanzierungsengpass sindlaut Medien die Eigenkapitalunterlegungsvorschriftenvon Basel II die mit dem Begriff Rating einhergehen. Aufgrund der Bonitätsprüfung werden KMUhierzulande zum Überdenken derUnternehmensfinanzierung gezwungen. Für KMU gibt esviele Möglichkeiten, die Finanzierungsstruktur zuverbessern. Nun ist es an der Zeit, umzudenken unddie Kapitalstruktur an die gestiegenen Risikenanzupassen. Dieses Buch bietet einen Überblick überdie derzeitigen Probleme der Mittelstandsfinanzierungund analysiert verschiedene Möglichkeitenalternativer Finanzierungen für KMU kritisch. Diegesamte Arbeit sollte eine Art Wegweiser für denMittelstand darstellen, damit dieser erkennt, wie mandie Eigenkapitalstruktur verbessern oder Aufnahme vonKapital neben den traditionellen Bankkreditermöglichen kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Der Businessplan als Grundlage der Finanzierung...
88,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch veranschaulicht die Bedeutung des Businessplans als Grundlage der Kapitalbeschaffung kleiner und mittlerer Unternehmen. Es liefert einen leicht verständlichen Leitfaden zu dessen Erstellung und veranschaulicht anhand eines fiktiven Unternehmens, wie die Businessplan-Theorie in der Praxis umgesetzt wird. Desweiteren werden neben Bankkredit und klassischen Finanzierungsmöglichkeiten (Leasing, Factoring) auch moderne Wege der Finanzierung (Asset-Backed- Securities, Beteiligungskapital, Mezzanine Financing) aufgezeigt, die vielen Mittelständlern noch unbekannt sind und daher selten genutzt werden. Zudem werden ausgesuchte Förderprogramme für kleine und mittlere Unternehmen erläutert und konkrete Tipps und Handlungsanweisungen für die Antragstellung gegeben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Anonym: Das Crowdinvesting als Alternative zum ...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.10.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Crowdinvesting als Alternative zum klassischen Bankkredit, Autor: Anonym, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 52, Informationen: Paperback, Gewicht: 88 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Der Kredit in seiner Ausprägung, als Motor für ...
61,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Arbeit wird auf den Bankkredit und seinen diversen Ausprägungen eingegangen. Weiters werden alternative Finanzierungsinstrumente dargestellt und die rechtlichen Rahmenbedingungen der Kreditvergabe skizziert. Nach einem kurzen Exkurs zu Basel II wird untersucht welche Auswirkungen der Kredit auf Volkswirtschaften in den Konjunkturzyklen hat und ob eine Korrelation zur Schaffung von Arbeitsplätzen besteht.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Kapitalquellen und deren Beschaffung
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das erste was einem zu dem Thema 'Kapitalbeschaffung' in den Sinn kommt, ist sicherlich der Bankkredit oder die Beschaffung über die Börse. Allerdings firmieren lediglich 0,1 Prozent der deutschen Unternehmen, also jedes tausendste, als Aktiengesellschaft. Von diesen wiederum ist lediglich jedes dritte auch an der Börse gelistet und somit in der Lage über diesen Weg Kapital zu beschaffen. Wo beschaffen sich sämtliche anderen Unternehmen Ihr Kapital? Was für Möglichkeiten bestehen noch, neben dem üblichen Bankkredit? Diese Arbeit beantwortet die Fragen zu sämtlichen Kapitalbeschaffungsmöglichkeiten die Unternehmen in Deutschland zur Verfügung stehen, zu deren Vor- und Nachteilen sowie deren tatsächlichen Kapitalzuflusseffekten. Zu Beginn wird die Innenfinanzierung detailliert dargestellt und kritisch zwischen dem reinen Wort 'Finanzierung' und effektiven Cash In-Flows unterschieden. Danach folgt die Beschreibung der Aussenfinanzierungsmöglichkeiten. Hierbei ist zwischen Eigen- und Fremdkapitalfinanzierung zu unterscheiden. Insbesondere wird die Kapitalbeschaffung von nicht an der Börse gelisteten Unternehmen dargestellt, sei es bei der Eigen- oder Fremdfinanzierung. Das Ziel dieser Arbeit ist es, einen aktuellen Überblick sämtlicher Finanzierungsmöglichkeiten zu bieten, der als praktischer und umfassender Leitfaden für das Thema 'Kapitalquellen und deren Beschaffung' dienen kann. Es werden sämtliche Finanzierungsarten im Einzelnen dargestellt. Der Fokus liegt dabei auf den modernen, innovativen Finanzierungswegen der Beteiligungsfinanzierung (Venture Capital, Private Equity) und der Finanzierung aus Mischformen von Eigen- und Fremdkapital, dem so genannten Mezzanine Kapital.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Gutes Geld
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bis zum Platzen der US-Immobilienblase 2007 war nur wenigen bewusst, dass die herrschende Geldordnung ein Problem sein könnte. Und auch noch nach der Lehman-Pleite 2008 wurde außer der Niedrigzinspolitik der Zentralbanken zunächst nur die Regulierung bzw. Nicht-Regulierung der Finanzmärkte problematisiert. Mit der Ausweglosigkeit der dramatisch zunehmenden Verschuldung insbesondere der Staaten ist jedoch langsam ein noch viel größeres Thema ins Bewusstsein gerückt und klopft nun mit Macht an die Tür: das herrschende Geldsystem als solches - ein verrücktes, historisch gesehen noch sehr junges System, bei dem Geld nur als zinsbelasteter Bankkredit in die Welt kommt und die Zinsen mit Geld bezahlt werden müssen, das wiederum nur als zinsbelasteter Bankkredit in die Welt kommen kann. So muss ständig aufgeschuldet und das Bruttosozialprodukt gemehrt werden, oder das Schneeballsystem bricht zusammen, weil die Zinsen nicht gezahlt werden können. Es kann auf Dauer nicht gut gehen, wenn bei drohendem Schuldnerausfall den "systemrelevanten" Kreditinstituten mit noch mehr aus dem Nichts geschöpften Kreditgeld aus der Bredouille geholfen wird. Die Geldsystem-Frage wird außerhalb der Universitäten und etablierten Medien schon seit Jahrzehnten diskutiert, und es gibt eine ganze Reihe von Reformbewegungen mit teils sehr unterschiedlichen Ansätzen und mehr oder weniger großem Zulauf. Neuerdings finden Worte wie Währungsreform, Hyperinflation, Bankferien, Komplementärwährungen und Goldstandard aber auch in die öffentliche Diskussion Eingang; es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis das Thema auf dem Titel von SPIEGEL und FOCUS erscheint. Mit dem August 2011 erschienenen und bereits im Dezember 2011 nachgedrucktem Sonderheft "Gutes Geld" will Smart Investor einen Zugang für jedermann zum Mysterium Geld bieten. Aufgeteilt auf vier große Abschnitte beleuchten hochkarätige systemkritische Autoren 1. das Phänomen Geld und die Geschichte des Geldes, 2. die Alternativen zum herrschenden Geldsystem, 3. das Krachen im Gebälk der internationalen Finanzarchitektur und 4. was das alles für die Vermögensanlage bedeutet. Eine umfangreiche Liste mit Literaturempfehlungen und Internetquellen rundet das Heft ab zu einem umfassenden Kompendium zur Geldordnungsfrage aus marktwirtschaftlicher Sicht. Details entnehmen Sie bitte dem Inhaltsverzeichnis.

Anbieter: buecher
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Praxishandbuch Debt Relations
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zeiten, in denen der traditionelle Bankkredit die nahezu einzige Möglichkeit zur Fremdkapitalaufnahme war, sind längst vorbei. Den Unternehmen steht heute eine Vielzahl unterschiedlicher Instrumente zur Verfügung, um speziell für die eigenen Pläne die optimale Finanzierungsstruktur zu bilden. In diesem Buch informieren Experten aus Praxis und Wissenschaft, wie Unternehmen Beziehungen zu Fremdkapitalgebern in idealer Weise aufbauen und pflegen. Sie geben einen ausführlichen Überblick über die marktgängigen Produkte und erkären, welche rechtlichen und organisatorischen Besonderheiten jeweils bei der Emission zu beachten sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Risikokapitalfinanzierung: Möglichkeiten und Gr...
80,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Funktionierende Märkte für Risikokapital sind für die wirtschaftliche Entwicklung moderner Industriegesellschaften ein wichtiger Faktor. Die vorliegende Untersuchung geht anhand des Fallbeispiels Österreich der Frage nach, inwieweit eine Umkehrung traditioneller Finanzierungs- und Spargewohnheiten (Bankkredit, Spareinlagen) in Richtung Aktien- und Beteiligungsfinanzierung durch ordnungs- und steuerpolitische Maßnahmen der Wirtschaftspolitik erfolgreich sein kann. Internationale Vergleiche ergänzen die Analysen. Aufbauend auf den so gewonnenen Ergebnissen wird ein Katalog von weiteren Reformschritten präsentiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht